-A A +A

Telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Mindelheim

Infolge einer technischen Umstellung am 21.04.2020 mussten viele Durchwahlrufnamen bei den Sachgebieten der Stadtverwaltung Mindelheim, vorwiegend im Rathaus, dreistellig neu vergeben werden. Die Hauptrufnummer 08261-9915-0 hat sich nicht geändert! Beachten Sie bitte die neuen Durchwahlnummern einzelner Sachgebiete im aktuellen Geschäftsverteilungsplan >>>

Stand: 03.07.2020, 18.00 Uhr
Aktuelle Informationen über weitere Änderungen und Anpassungen hinsichtlich der Erreichbarkeit städtischer Einrichtungen stehen auf einer eigenen Webseite zur Verfügung, hierzu bitte links auf das Wappen klicken.

Gemäß den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung wird ab Montag, 25. Mail 2020, die Notbetreuung in Kindertagesstätten (Kitas), so auch bei den Kitas der Stadt Mindelheim, weiter ausgeweitet. Für weitere Informationen bitte links auf das Wappen klicken.

Der Wertstoffhof Mindelheim ist bis auf Weiteres mit angepassten Abgabemöglichkeiten geöffnet. Es besteht eine Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung! Für die Öffnungszeiten bitte auf das Wappen links klicken.

Die Stadt Mindelheim sucht zum 01.09.2020 eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für die Tourist-Information, ab September 2020 bzw. ab Januar 2021 für die Regelkindertagesstätten und die Kindertagesstätte mit offenem Konzept in Vollzeit- bzw. Teilzeit und unbefristet Erzieher/innen (m/w/d) und Kinderpfleger/innen (m/w/d). Für mehr Informationenen bitte auf das Wappen links klicken.

Die Stadt Mindelheim bietet zusammen mit dem Kreisjugendring die verlässliche Ferienbetreuung für Mindelheimer Kinder der 1. bis 6. Klasse in der Alten Knabenschule (2. Stock), Reichenwallerstr. 8 an. Es wird ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Bastel- und Werkangeboten, Sport und Spiel angeboten. Die Betreuungszeiten sind halbtags oder ganztags möglich. Wegen der Corona-Pandemie gilt dieses Angebot vorbehaltlich der gesetzlichen Infektionsschutzregeln!

Der Schwerpunkt der Arbeiten für die Bahn-Ausbaustrecke München-Lindau liegt weiterhin im westlichen Streckenabschnitt Weißensberg – Lindau (Elektrifizierung und Bau von Schallschutzwänden). Im übrigen Streckenverlauf Geltendorf – Memmingen – Hergatz – Weißensberg finden kleinere Restarbeiten an der Oberleitung und Brücken statt, für mehr Informationen auf das Bild links klicken.

Da nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Pandmie und die damit verbundenen Beschränkungen der Freizeitaktivitäten im Jahr 2020 entwickeln, hat sich die Stadt Mindelheim dafür entschieden, das Mindelheimer Freibad dieses Jahr nicht zu öffnen. Dafür soll diese Zeit genutzt werden, die ab dem Herbst 2020 geplante Sanierung vorziehen, um auch die Bauwirtschaft in diesen Krisenzeiten zu unterstützen.

Für Bewölkerungswarnungen gibt es vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe die Warn-App NINA mit Notfall-Information und Nachrichten. Über NINA erhalten Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes des Bundes und der Länder oder der Stadt- und Landkreise für unterschiedliche Gefahrenlagen wie beispielsweise Katstrophenschutzwarnungen.

Seiten