-A A +A

Hinweis:
Aufgrund unvorhergesehener Personalausfälle ist das Stadtbauamt bis auf Weiteres nur vormittags von 8.00 bis 12.30 Uhr erreichbar. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

Stand: 16.10.2020, 18.00 Uhr
Aktuelle Informationen über weitere Änderungen und Anpassungen hinsichtlich der Erreichbarkeit städtischer Einrichtungen stehen auf einer eigenen Webseite zur Verfügung, hierzu bitte links auf das Wappen klicken.

Anlässlich des 10. Todestags Erwin Holzbaurs († 19. September 2010, Mindelheimer Ehrenbürger, Kunstmaler, Museumsleiter, Kommunalpolitiker, Kreisheimatpfleger u.v.a.m) findet von Donnerstag, 17. September 2020 bis Freitag, 27. November 2020 eine kleine Sonderausstellung im Mindelheimer Rathaus mit einer Auswahl aus seinem reichen künstlerischen Werk statt.

Die Stadt Mindelheim bietet zusammen mit dem Kreisjugendring die verlässliche Ferienbetreuung für Mindelheimer Kinder der 1. bis 6. Klasse in der Alten Knabenschule (2. Stock), Reichenwallerstr. 8 an. Es wird ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Bastel- und Werkangeboten, Sport und Spiel angeboten. Die Betreuungszeiten sind halbtags oder ganztags möglich. Wegen der Corona-Pandemie gilt dieses Angebot vorbehaltlich der gesetzlichen Infektionsschutzregeln!

Das Hallenbad der Stadt Mindelheim ist seit 5. September 2020 wieder geöffnet. Die Besucherzahl ist jedoch auf 50 Personen begrenzt! Für den Badebesuch ist es daher erforderlich, ein Formular zum Besuchernachweis auszufüllen. Für weitere Informationen bitte links auf das Bild klicken.

Im Jugendcafè "Frox" am Schrannenplatz 4 in Mindelheim gibt es regelmäßig eine Computer- und Handy-Unterstützung für Interessierte durch die junge Generation.

Für Bewölkerungswarnungen gibt es vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe die Warn-App NINA mit Notfall-Information und Nachrichten. Über NINA erhalten Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes des Bundes und der Länder oder der Stadt- und Landkreise für unterschiedliche Gefahrenlagen wie beispielsweise Katstrophenschutzwarnungen.

Die Beratungskampagne in Mindelheim fand auf Initiative der Klimaschutzabteilung der Stadt Mindelheim statt. Ziel der Kampagne im Zeitraum vom 28. November 2018 bis 1. Februar 2019 war bzw. ist das Erreichen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), d. h. Information, Sensibilisierung und Motivation zu weiteren Handlungen – insbesondere Energiekosten senken, Energieeffizienz steigern und erneuerbare Energien nutzen.

Auch im Schuljahr 2019/20 besteht die Möglichkeit, dass Schüler mit dem Bus zum Maristenkolleg und wieder zurück fahren können. An den Haltestellen in der Krumbacher Straße, Höhe Ahornallee, Bgm.-Krach-Straße, Bushaltestelle, Hoher Weg und Bahnhof können die Zustiege gewählt werden, wenn zuvor eine Jahreskarte zum Preis von 132,00 Euro erworben wird.

Seiten