-A A +A

Seit 5. November 2018 besteht die Möglichkeit, dass Schüler mit dem Bus zum Maristenkolleg und wieder zurück fahren können. An den Haltestellen in der Krumbacher Straße, Höhe Ahornallee, Bgm.-Krach-Straße, Bushaltestelle, Hoher Weg und Bahnhof können die Zustiege gewählt werden. Die Heimfahrten ab Maristenkolleg erfolgen ebenfalls zu den vorgenannten Haltestellen.

Der Glasfaser-Ausbau für rund 7.310 Haushalte in der Stadt Mindelheim ist Ende 2018 komplett abgeschlossen. Die ersten Kunden surfen bereits seit Oktober mit bis zu 100 MBit/s. Im Zuge des geförderten Ausbaus „Mehr Breitband für Deutschland“ wurden 460 Haushalte mit Eigenmitteln der Stadt Mindelheim und Zuwendungen aus Landesmitteln in Höhe von insgesamt rund 385.000 Euro in Mindelheim und den Ortsteilen ans Netz gebracht.

Die Carl-Millner-Galerie (Neueröffnung am 23.03.2018) zeigt einen reichen Schatz an Gemälden und Zeichnungen des Künstlers. Sie vermittelt den Weg von ersten flüchtigen Skizzen in der freien Natur bis hin zum beeindruckend gemalten Ölbild im Atelier. Alle wichtigen Bildthemen der romantischen Landschaftsmalerei sind mit virtuosen Gemälden vertreten, die auch Einblicke in die Maltechnik Millners erlauben.

Die Stadt Mindelheim bietet ab Oktober 2017 jeden 1. Freitag im Monat eine offene Sprechstunde/Beratung zur Abwendung von drohender Obdachlosigkeit und Überschuldung von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Büro in der Hospitalstiftung, Maximilianstr. 27 durch den SKM, Kath. Verein für soziale Dienste Memmingen und Unterallgäu e. V., an.

Die Stadt Mindelheim hat am 27. Mai 2019 den Förderkatalog für Klimaschutzmaßnahmen nochmals erweitert. Nun werden auch die Einzelmaßnahmen Pelletheizung und Anschluss an eine Nahwärmeversorgung gefördert. Außerdem gibt es einen Zuschuss beim Kauf von (Elektro-) Lastenräder.

Wohnungsnot in Mindelheim - Aufruf zur Meldung von freiem Wohnraum
Bedingt durch einen spürbaren Zuzug nach Mindelheim, sind freie Wohnungen schwer zu finden. Die Stadt Mindelheim bittet daher alle Eigentümer, freien Wohnraum und die Mietpreise hierfür an die Stadt Mindelheim, Frau Roswitha Müller, Tel. 08261-9915-23 zu melden.

Die Stadt Mindelheim bietet ein kostenloses WLAN-Netzwerk in der Mindelheimer Innenstadt, genauer gesagt in der Maximilianstraße zwischen dem Oberen Tor und der Musikschule, einschließlich Marienplatz und seit 30.11.2016 auch in der Kornstraße, an. Bürgerinnen und Bürger sowie und Gäste aus nah und fern können damit in der Innenstadt nach Lust und Laune im Internet surfen.

Die Stadt Mindelheim lässt die Qualität des Trinkwassers regelmäßig untersuchen. Aktuell steht der Prüfbericht vom Mai 2018 zum Download zur Verfügung.

Seiten