-A A +A
Bildquelle:
Stadt Mindelheim

Stadtverwaltung Mindelheim im Rathaus, Maximilianstr. 26, 87719 Mindelheim
Tel. 08261-9915-0, Fax: 08261-9915-59, Mail: poststelle@mindelheim.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch und Freitag von 08.00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag durchgehend von 08.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten weiterer städtischer Einrichtungen >>>

Aktualisierung 24.06.2019:
Die Eier und Raupen der Schädlinge konnten entfernt werden und momentan ist die Sperrung des Sees aufgehoben. Nun wird die Entwicklung in den nächsten Tagen und Wochen abgewartet. Badegästen wird weiterhin davon abgeraten, sich direkt unter die Bäume zu legen.

Die Stadt Mindelheim bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Arbeitsplätze im Klärwerk Mindelheim an: Einen Arbeitsplatz als Fachkraft für Abwassertechnik und einen Arbeitsplatz als Elektriker/in. Für weitere Informationen auf das Wappen klicken.

Der für das erste Quartal dieses Jahres geplante Breitbandausbau verzögert sich. Ursächlich hierfür ist die unvollständige Leistungserbringung von Zulieferern und von seitens der Telekom beauftragten Baufirmen. Die Fertigstellung wird innerhalb des dritten Quartals 2018 erfolgen. Da aktuell neue Baufirmen beauftragt wurden, kann davon ausgegangen werden, dass der Breitbandausbau reibungslos und zügig abgewickelt wird.

Wohnungsnot in Mindelheim - Aufruf zur Meldung von freiem Wohnraum
Bedingt durch einen spürbaren Zuzug nach Mindelheim, sind freie Wohnungen schwer zu finden. Die Stadt Mindelheim bittet daher alle Eigentümer, freien Wohnraum und die Mietpreise hierfür an die Stadt Mindelheim, Frau Roswitha Müller, Tel. 08261-9915-23 zu melden.

Bei der Stadt Mindelheim sind Bundesfreiwilligen-Stellen im Kulturamt und den städtischen Kindertagesstätten zu besetzen. Rückfragen hierzu sind bei Herrn Simmet unter hauptamt@mindelheim.de möglich.
Weitere Informationen gibt es außerdem im Internet unter www.bundesfreiwilligendienst.de.

Feuerwehr-, Schützen-, Burschenvereins- und Sportfeste, Trachtenumzüge, wohltätige Veranstaltungen, Pfarrfeiern und unzählige andere ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten sind ein wesentlicher Bestandteil unseres bayerischen Lebensgefühls und der besonderen Lebensqualität in Bayern. Wer eine Feier organisiert, muss eine Reihe von Vorschriften beachten, hierzu hat der Freistaat Bayern einen Leitfaden herausgebracht.

Seiten