-A A +A


Stand: 31.03.2020, 17.00 Uhr

Mit Verordnung über Infektionsschutzmaßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie hat die Bayerische Staatsregierung die bisherige vorläufige Ausgangsbeschränkung vom 21.03.2020 für das gesamte Gebiet des Freistaats Bayern bis einschließlich 19. April 2020 verlängert.

27.03.2020: Bayerische Verordnung anlässlich der Corona-Pandemie >>>

27.03.2020: Bußgeldkatalog Bayern Corona-Pandemie >>>

 

Positivliste, Stand 24.03.2020: Welche Geschäfte sollen weiterhin öffnen dürfen? >>>

Infektionsmonitor Bayern >>>

Netzwerk Altenhilfe und Seelische Gesundheit Memmingen/Unterallgäu >>>

Bürgerinformationen des Landratsamtes Unterallgäu >>>

Webseite Corona-Katatstrophenschutz Bayern >>>

COVID-19-Fallzahlen für Deutschland des Robert-Koch-Instituts >>>

Übersicht der Fallzahlen Coronavirus (COVID-19) in Bayern >>>

Nachrichten zur Corona-Pandemie des Bayerischen Rundfunks >>>


Unterstützung der Betriebe
Soforthilfeprogramme in Form von finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten, Kurzarbeitergeld, Steuerstundungen usw.

Der Landkreis Unterallgäu hat hierzu eine Informations-Webseite eingerichtet >>>

Ansprechpartner für Unternehmen im Landkreis Unterallgäu sind

Michael Stoiber und Silvia Reichert

Mail: wirtschaft@lra.unterallgaeu.de

Tel.: 08261-995-642


Service
Da derzeit Gaststätten und Restaurants geschlossen sind, stellen wir eine Übersicht über Lieferservice und Abholmöglichkeiten von Speisen in Mindelheim zur Verfügung. Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gerne kann diese Liste durch Meldung per Mail an webmaster@mindelheim.de ergänzt oder korrigiert werden.

Download der Liste >>>


Stadt Mindelheim

Bei der Stadtverwaltung Mindelheim koordniert ein Krisenstab täglich alle Informationen und Maßnahmen hinsichtlich der Corona-Pandemie.

Schließung von städtischen Einrichtungen bis zunächst Sonntag, 19. April 2020:

Geschlossen sind

  • die drei Kindertagesstätten der Stadt Mindelheim,
  • die Grundschule Mindelheim,
  • die Mittelschule Mindelheim,
  • die Musikschule Mindelheim sowie die Volkshochschule (VHS),
  • die Mindelheimer Museen,
  • das Kulturamt Mindelheim,
  • die Stadtbücherei Mindelheim,
  • das Stadtarchiv Mindelheim,
  • das Hallenbad Mindelheim,
  • der städtische Bauhof,
  • das städtische Wasserwerk (nur Notfallbereitschaft),
  • das städtische Klärwerk (nur Notrufbereitschaft),
  • die städtischen Turnhallen,
  • die städtischen Sportstätten und Sportplätze,
  • die Feuerwehrhäuser (ausgenommen für Einsätze),
  • die Vereinsheime,
  • das FORUM Mindelheim,
  • der Silvestersaal,
  • alle Spielplätze,
  • das Jugendcafé Frox,
  • das Jugendzentrum „JIM“,
  • die öffentlichen Toiletten einschließlich der "Netten Toiletten" in den Gastronomiebetrieben.
    Hinweis: Der Zugang zur Behindertentoilette am Westernacher Tor ist für den berechtigten Personenkreis weiterhin möglich,
  • der Wertstoffhof.

Eingeschränkt erreichbar sind

  • die Stadtverwaltung im Rathaus,
  • das Standesamt,
  • das Ordnungsamt,
  • die Friedhofsverwaltung,
  • die Forstverwaltung,
  • die kommunale Verkehrsüberwachung.

Die vorgenannten, eingeschränkt erreichbaren Einrichtungen können nur bei sehr dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung aufgesucht werden.

Zum Download: Telefonische Erreichbarkeiten Stadt Mindelheim >>>

Notbetreuung in Kindertagesstätten

Eine Notbetreuung für Kindergarten und Krippenkinder findet im Wechsel in einer der drei Mindelheimer Kindertagestätten statt

von Donnerstag, 26. März bis Dienstag 31. März 2020:
Christoph-Scheiner-Kindertagesstätte,

von Mittwoch, 1. April bis Donnerstag, 9. April 2020:
Johann-Baptist-Luxenhofer-Kindertagesstätte,

von Dienstag, 14. April bis Freitag, 17. April 2020:
Christoph-Scheiner-Kindertagesstätte,

Weitere Hinweise

  • Die verlässliche Ferienbetreuung in den Osterferien sowie die Mittags- und Nachmittagsbetreuung in den Schulen entfällt.
  • Die Beratungsangebote bzw. Beratungsgruppen werden ebenfalls bis auf weiteres eingestellt. Hierzu zählen die Gruppe für pflegende Angehörige, die Demenzberatung, der Spielenachmittag für Senioren, Computer Handy & Co (Neue Medien für Jung und Alt), Beratung bei drohender Wohnungslosigkeit.
  • Die Bürgersprechstunden beim Ersten Bürgermeister entfallen bis auf weiteres.
  • Die Energieberatung wird ab sofort telefonisch unter 0831- 960286-0 fortgeführt.
  • Die Wochenmärkte am Dienstag und Samstag findet wie gewohnt statt.
  • Der Frühjahrsmarkt am 19. und 20. April 2020 wurde abgesagt.
  • Das Standesamt nimmt derzeit keine neuen Anmeldungen zu Eheschließungen an!
  • Begräbnisse dürfen nicht mehr in geschlossenen Räumen stattfinden. Die Friedhofskapelle bleibt aus diesem Grunde ebenfalls geschlossen.
  • Auch Gottesdienste sind zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger abgesagt

Flexibus

Der Flexibus hält den Betrieb im Knoten Mindelheim-Dirlewang-Kammlach aufrecht. Seit Montag, 23.03.2020 gibt es folgendes Fahrangebot:

Betriebszeiten: Montag bis Samstag von 09.00 bis 15.00 Uhr.

Es werden nur bereits registriert Nutzer befördert, dieser Fahrtkosten werden in Rechnung gestellt. Aufgrund des Mitteleinstiegs in den Fahrzeugen und einer Trennscheibe zwischen Fahrrerplatz und Fahrgastraum kann ein Sicherheitsabstand zwischen Fahreren und Fahrgästen hergestellt werden. Sollten Fahrgäste Hilfe beim Einsteigen benötigen, wird es dem Fahrpersonal die Entscheidung überlassen, den Fahrgast zu befördern.

Nachstehend zum Download noch einige Grundsatzinformationen.