-A A +A
Bildquelle:
© drubig-photo - Fotolia.com

Stadt Mindelheim, Soziale Angelegenheiten, Maximilianstr. 26, 87719 Mindelheim
Tel. 08261-9915-460, Fax: 08261-9915-887, Mail: soziales@mindelheim.de

Hinweis:
Das Sachgebiet "Soziale Angelegenheiten", zuständig für die Bereiche Kindertagesstätten, Renten- und Sozialangelegenheiten und Seniorenbüro, wurde räumlich zusammengelegt und befindet sich seit Anfang 2019 im 2. Stock des Rathauses (Aufzug vorhanden). Die Mitarbeiterinnen des Sachgebietes sind während der regulären Öffnungszeiten der Stadtverwaltung erreichbar. Nur das Seniorenbüro, ein besonderer Service der Stadt Mindelheim, ist mit eigenen Öffnungszeiten Donnerstags von 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag ist eine der wichtigsten Aufgaben einer Kommune. In Mindelheim stehen junge Menschen, Familien, Menschen mit Behinderung, sozial schwache und ältere Menschen im Mittelpunkt. Angefangen von den Kindertagesstätten bis zur Grund- und Mittelschule sowie Realschule, Gymnasium und Berufsschulen  gibt es in Mindelheim ein breitgefächertes Angebot.

Unser Anliegen ist es auch, sozial schwachen Menschen, Menschen mit Behinderungen oder Menschen mit Migrationshintergrund sowie Senioren mit dem Angebot bzw. der Vermittlung sozialer Dienste und Einrichtungen zu helfen.

Der Seniorenbeirat der Stadt Mindelheim hat den "Mindelheimer Vorsorgeleitfaden" erstellt. Durch ein Ereignis wie Unfall oder Krankheit wird oft das ganze Leben verändert. Der Vorsorgeleitfaden soll dazu beitragen, sich und seine Angehörigen rechtzeitig und besser auf einen Notfall vorbereiten zu können.

In einer Kooperation von Stadt Mindelheim, Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Unterallgäu un der Deutschen Fernsehlotterie wurde ein Flyer herausgeben mit einer Übersicht über günstige Mittagsangebote in Mindelheim und den Ortsteilen für Senioren und Menschen mit Handicap.

Seiten