-A A +A
Bildquelle:
© drubig-photo - Fotolia.com

Stadt Mindelheim, Soziale Angelegenheiten, Maximilianstr. 26, 87719 Mindelheim
Tel. 08261-9915-46, Fax: 08261-76226-346, Mail: soziales@mindelheim.de

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag ist eine der wichtigsten Aufgaben einer Kommune. In Mindelheim stehen junge Menschen, Familien, Menschen mit Behinderung, sozial schwache und ältere Menschen im Mittelpunkt. Angefangen von den Kindertagesstätten bis zur Grund- und Mittelschule sowie Realschule, Gymnasium und Berufsschulen  gibt es in Mindelheim ein breitgefächertes Angebot.

Unser Anliegen ist es auch, sozial schwachen Menschen, Menschen mit Behinderungen oder Menschen mit Migrationshintergrund sowie Senioren mit dem Angebot bzw. der Vermittlung sozialer Dienste und Einrichtungen zu helfen.

In einer Kooperation von Stadt Mindelheim, Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Unterallgäu un der Deutschen Fernsehlotterie wurde ein Flyer herausgeben mit einer Übersicht über günstige Mittagsangebote in Mindelheim und den Ortsteilen für Senioren und Menschen mit Handicap.

Die Nachbarschaftshilfe Mindelheim ist ein Projekt in enger Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Roten Kreuz und der Stadt Mindelheim. Der Verein „Familiengesundheit 21 e.V.“ (FG21) ist Trägerverein der organisierten Nachbarschaftshilfe. Ziel ist es allen Menschen, die aufgrund von Krankheit, Behinderung, Alter oder sozialen Notlagen Hilfe und Unterstützung benötigen, Angebote hierfür bereitzustellen.

Seiten