-A A +A
Bildquelle:
Deutsche Bahn

Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt weiterhin im westlichen Streckenabschnitt Weißensberg – Lindau (Elektrifizierung und Bau von Schallschutzwänden). Weiterhin dauert im Stadtgebiet von Memmingen der Umbau von fünf Bahnübergänge noch bis Anfang Juli 2020 an.

Im übrigen Streckenverlauf Geltendorf – Memmingen – Hergatz – Weißensberg finden kleinere Restarbeiten an der Oberleitung und Brücken (Erdungen, Anbau von Berührschutz) statt.

Ende Juli / Anfang August 2020 müssen für die Inbetriebnahme im gesamten Streckenverlauf noch Schienenschleifarbeiten ausgeführt werden. Hier kommt es an der jeweiligen Örtlichkeit kurzzeitig zu nächtlicher Lärmentwicklung, da diese Instandhaltungsmaßnahmen nur in der Betriebsruhe ausgeführt werden können.

Detaillierte Informationen und Ankündigungen zu den einzelnen Bauarbeiten veröffentlichen wir jeweils zeitnah auf dem BauInfoPortal der Deutschen Bahn >>>

Informationen den Fortschritt der Infrastrukturausbauten gibt es im
Baustellenblog der ABS 48 >>>

Deutsche Bahn
DB Netz AG

Ergänzend nachstehend eine Quartalsinformation zum Download:

AnhangGröße
ABS 48 Quartalsinformation 2020-02220.55 KB