-A A +A

 

Die Stadt Mindelheim lädt alle Interessierten zum Bürgerforum bezüglich des abschließenden vierten Bauabschnitts der Neugestaltung der Maximilianstraße zum Dialogforum am Dienstag, 28. Juli um 20 Uhr ins Forum ein. Vorgestellt wird dabei die Planung für den städtebaulich bedeutsamen Bereich rund um die Jesuitenkirche, die nach den intensiven Beratungen im Bürgerbeteiligungsprozess „Dialogplanung 2014“ entwickelt wurde.

Musik liegt in der Luft…wenn Nils Schad und sein Orchester „Frisch gestrichen“ zum Mondlicht Open Air aufspielen. Tausende Besucher werden wieder ein Poutpourri bekannter Melodien aus Operetten, Musicals und Film zu hören bekommen. Wie immer beginnt der romantische Abend mit einem Picknick zu Füßen der Mindelburg um 19.00 Uhr, das Konzert startet bei Einbruch der Dämmerung um etwa 20.30 Uhr. Ein fulminantes Feuerwerk beendet den Sommerabend unter dem Sternenhimmel.

Das Heimatmuseum Mindelheim, Hauberstr. 2, bietet am Sonntag, 2. August 2015 um 15.00 Uhr eine kostenlose Familienführung durch die verschiedenen Räume des Heimatmuseums an.

Das Eisenbahn-Bundesamt, Außenstelle München, hat für das o.g. Vorhaben in den Gemeinden Rammingen und Tussenhausen sowie der Stadt Mindelheim das Planfeststellungsverfahren nach § 18 AEG eingeleitet und die Regierung von Schwaben mit der Durchführung des Anhörungsverfahrens zur Planfeststellung beauftragt.

Die Stadt Mindelheim bietet zusammen mit dem Kreisjugendring die verlässliche Ferienbetreuung für Mindelheimer Kinder der 1. bis 6. Klasse in der Alten Knabenschule (2. Stock), Reichenwallerstr. 8 an. Es wird ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Bastel- und Werkangeboten, Sport und Spiel angeboten. Die Betreuungszeiten sind halbtags oder ganztags möglich.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) als nationaler Wetterdienst bietet seit Anfang Juni 2015 eine WarnWetter-App mit detaillierten Informationen zur aktuellen Warn- und Wetterlage in Deutschland an. Per Push-Nachricht kann man über alle vom Deutschen Wetterdienst herausgegebenen amtlichen Warnungen und Unwetterwarnungen zeitnah gewarnt werden.

Vor gut 10 Jahren, im Jahre 2004, wurde die Urnenwandanlage im Friedhof Mindelheim am Leichenhaus mit 288 Urnenfächern eingeweiht. Durch die Zunahme von Feuerbestattungen sind diese Urnenfächer mittlerweile fast vollständig belegt und eine Neuerrichtung wurde notwendig. Diese Neuerrichtung wird zurzeit entlang der Brunnemairstraße umgesetzt. Die Anlage wird im Herbst fertiggestellt sein.

Um auch bei Behinderung, Krankheit oder im Alter eine selbständige Lebensführung zu Hause gewährleisten zu können, soll die neu zu gründende Nachbarschaftshilfe Hilfs- und Unterstützungsangebote geben. Trägerverein der Nachbarschaftshilfe wird der Verein „Familiengesundheit 21 e. V., Memmingen“ sein. Am 17.06.2015 fand für Vertreter von Wohlfahrtsverbänden, Organisationen und verschiedene Vereinsvorstände im Rathaus eine Informationsveranstaltung statt.

Seiten