Online Suche

Hier haben Sie die Möglichkeit Inhalte und Artikel auf den Seiten der Stadt Mindelheim zu durchsuchen. Bitte benutzen Sie unterstehende Filterfunktionen.

Kennen Sie schon unser Rathaus-Service-Portal und den Rathauswegweiser A-Z?

Gesamtergebnisse: 3221

Im Rahmen des 5. Unterallgäuer Wanderherbstes 1. bis 9. Oktober.

Die Wanderung mit dem Stadtförster Peter Heckel führt durch den ca. zwei Quadratkilometer großen Bergwald. Neben Buchen und Fichten sind auch Lärchen, Ahorn sowie eine kleine Allee der aus Nordamerika stammenden Douglasien zu sehen.

Anmeldung: Tourist-Information, Tel. 08261-991520

Menschen mit Demenz malen mit Karin Dressler (Kunsttherapeutin) und Beatrice Amstadmüller (Künstlerin).

Wilhelm Busch-Abend mit den Münchner Schauspielern Markus Maria Winkler und Jürgen Wegscheider.

Freizeitprogramm des Kreisjugendrings.

Ab in den Dschungel - ein fantastisches Programm rund um den Dschungel. Zeitraum: 07.08. bis 11.08.17

Maximal 35 Kinder mit Übernachtung und 10 Kinder als Tagesgäste; Alter: 7 bis 13 Jahre. Anmeldung beim Kreisjugendring Tel. 08261-21710

Geführte Heilmeditation.

Info und Anmeldung: Bernadette Nikodem-Panzer, Tel. 0151-23417289

Komödie in drei Akten von Monika Szabady, aufgeführt von der Laienspielgruppe der Pfarrei St. Stephan.

Bewirtung in der Pause durch den Pfarrgemeinderat.

Zweimal haben sie bereits das Münchner Prinzregententheater bis auf den letzten Platz gefüllt, jetzt treten der Münchner Alt-Oberbürgermeister und sein langjähriges „Nockherberg-Double“ erstmals in Mindelheim gemeinsam auf. Doch: Wie wird sich Christian Ude, jetzt, da er die Bürde seines Amts los und im (Un-)Ruhestand ist, auf der Kleinkunstbühne gebärden?

Aufführung in deutscher Sprache mit einer Einführung von Elias Schedler.

Mitwirkende:
Waltraud Strößner (Sopran), Silvia Mütterlein (Alt), Udo Scheuerpflug (Tenor), Markus Hauser (Bass), Kammerchor Vocal Total (Einstudierung: Ottmar Einsiedler), Evangelischer Kirchenchor und Gäste, Johannes Steber (Trompete), Mindelheimer Kammerorchester.
Leitung: Gabriele Laxgang.

Seiten